Dafür setzen wir uns ein

1. Förderung des bürgerlichen  Engagements durch eigene Projekte

2. Förderung der Jugend-Alten und Nachbarschaftshilfe

3. Förderung internationaler Gesinnung und Toleranz

4. Förderung von Kunst und Kultur national sowie international

 Alle Vorstände arbeiten ehrenamtlich.

 

Ehrenamtliche Helfer sowie Fördermitglieder sind uns recht herzlich willkommen.

Wir benötigen Helfer, die wissen was Sie machen wollen und behalten uns vor, Mitgliedsanträge zu prüfen und ggf. abzulehnen.

Mitglieder erhalten von uns ggf. eine Absicherung/ Versicherung die das Ehrenamt  und Ihre  Tätigkeiten /Einsatz im Verein betrifft.

 

 

Spendenerklärung der Mitglieder können bis zu 20% des Einkommens nach den gesetzlichen Regelungen ausgestellt werden

 

Der Vereinzweck wird insbesondere verwirklicht durch:

 

Gründung eines Bürgertreffs um einen Ort der Begegnung zu schaffen um soziale und kulturelle Interessen der Bürgerschaft zu fördern und zu vernetzen.

Die Förderung internationaler Gesinnung und Toleranz auf allen Gebieten durch gezielte Einbindung  aller Bürger/rinnen in das Gemeinwesen , unabhängig von Herkunft , Abstammung und Glaube.

 

Künstlerische  und kulturelle Projekte, sollen sichtbar und nachhaltig gesichert werden wie zum Beispiel in Hanau.

 

Der Verein will auch im Rahmen internationaler Völkerverständigung Kunst und Kultur fremder Länder näherbringen.

 

Der Verein ist konfessionell und parteipolitisch unabhängig.

Die parteipolitische Unabhängigkeit schließt eine parteiunabhängige Beteiligung an kommunalpolitischen Willensbildung nicht aus.



Siehe Datenschutz